Volksschule


Kontakt Volksschulleitung:

 

VDin Petra Hofer

Tel.: +43 5285 64927-21

E-Mail: direktion@vs-mayrhofen.tsn.at

 

 

 

Kontakt Volksschule Ginzling:

 

Klassenlehrerin Sarah Tipotsch BEd

Mobil: +43 664 75467932

E-Mail: direktion@vs-dornauberg.tsn.at


kunterbunt gemischte Eindrücke aus dem heurigen Schuljahr


Eindrücke aus der Planarbeit

Jede Woche freuen wir uns schon auf die Planarbeit, die wir immer am Donnerstag und am Freitag haben. Dafür erhält jeder von uns von der Lehrerin einen eigenen Plan  mit vielen verschiedenen Stationen, die wir im Laufe dieser zwei Tage erledigen sollen. Neben den Pflichtstationen, die wir immer alle zuerst bearbeiten müssen, gibt es auch Aufgaben beim Computer oder mit unterschiedlichsten Materialien. Teilweise müssen Aufgaben zu zweit oder in der Gruppe erledigt werden. Die großen Kinder sind bei der Planarbeit die "kleinen Helfer" von den beiden Lehrpersonen und ganz besonders wichtig zur Unterstützung der jüngeren Kinder. Bei der Planarbeit helfen wir uns immer alle gegenseitig und sind füreinander da, wenn jemand nicht mehr weiter weiß. Während unserer Planarbeit dürfen wir selber entscheiden, in welcher Reihenfolge wir die einzelnen Aufgaben lösen und uns selber einen Platz zum Lernen und Arbeiten aussuchen. Sehr gerne gehen wir dafür in einen anderen Raum, um unsere Ruhe zu haben oder setzen uns die Kopfhörer auf. Aus diesem Grund sind alle Kinder immer in der ganzen Schule verstreut. :-)

 


Frohe Weihnachten!

In den Wochen vor Weihnachten haben wir viele schöne Sachen zum Verschenken gebastelt und auch die Verpackung selber gestaltet. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien verbrachten wir mit unseren Kindergartenkindern einen lustigen Vormittag. Wir schauten uns den Film "Pets" an und ließen uns die gemeinsame Würsteljause schmecken. 


Besuch vom Nikolaus


Spaß im Schnee

Gemeinsam verbrachten wir eine tolle Zeit beim Schilift. 


Vorlesetag

Wie jedes Jahr nahmen wir auch heuer wieder beim internationalen Vorlesetag teil. Gemeinsam mit den Kindergartenkindern hörten wir die Geschichte von der kleinen Feldmaus Frederick, die für die kalten Wintermonate Sonnenstrahlen, bunte Farben und Wörter sammelte - ganz anders als ihre Familienmitglieder, die Nüsse, Früchte und Körner sammelten. Nach der Geschichte ging es für uns alle in den Werkraum, wo wir tolle Mäuse bastelten, bevor es für uns alle noch Schokomäuse zum Naschen in der Bewegungspause gab. 


Weihnachten im Schuhkarton

Wie jedes Jahr machten wir auch in diesem Jahr bei der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" mit, bei der Kinder aus armen Ländern beschenkt werden. In den Wochen vor den Herbstferien stand im Eingangsbereich eine Spendenbox. Mit dem gesammelten Geld konnten wir heuer 4 Kartons - 2 für Buben und 2 für Mädchen - befüllen. Nach den Herbstferien gestalteten wir im Zeichenunterricht Geschenkspapier und gemeinsam mit den Kindergartenkindern füllten wir die Kartons. Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal bei allen für ihre Spende bedanken. Es werden durch eure Hilfe sicher 4 Kinder ganz bald strahlen und ein schönes Weihnachtsfest haben. 


Windlichter

Mit der Serviettentechnik haben wir kunterbunte Windlichter gebastelt.


Erntedank - Messe und gemeinsame Jause

Wir haben im Vorfeld Erntedankkörbchen gebastelt und wir durften während dem Unterricht einzeln zu Tante Tanja gehen, die mit uns ein Brot gebacken hat. Bei der Erntedankmesse segnete unser Herr Pfarrer Piotr die Körbchen. Tante Tanja bereitete für uns ein tolles Buffet für die gemeinsame Jause vor. Zitat Markus "A Buffet wie im Hotel im Urlaub"

Danke an Birgit für die leckeren Brötchen und an alle, die mit uns gefeiert haben. 


Welternährungstag

Anlässlich des Welternährungstages besuchten uns die Ginzlinger Bäuerinnen Gitti, Birgit und Barbara. Gemeinsam backten wir leckeres Brot und jausneten zusammen viele gesunde und gute Sachen. DANKE für euren Besuch und den netten Vormittag! 


Notizzettel - Drachen

In Werken bastelten wir coole Drachen aus Sperrholz. 


unser 1. Schultag

Gemeinsam verbrachten wir einen wundervollen 1. Schultag. Herzlich Willkommen bei uns in der Klasse, Selina und Christoph!


Ferienplaudertaschen

Während unseren Sommerferien haben wir fleißig Sachen für unsere Ferienplaudertasche gesammelt. In der 1. Schulwoche durften wir alle unsere Schätze präsentieren.


Bücherei bei Alfred

Endlich ist es wieder soweit. Ein Mal im Monat gehen wir mit unseren gelesenen Büchern zu Alfred in die Bücherei. Dort liest er uns etwas vor und wir dürfen selber in Büchern schmökern. Jedes Mal machen wir einen Eintrag in unser Büchereiheft und suchen uns wieder neue Bücher für zu Hause aus. DANKE, lieber Alfred, dass du dir jedes Mal so viel Zeit für uns nimmst und alles so nett für uns vorbereitest. Wir sind froh, dass wir dich haben!!


magische Vorweihnachtszeit

Auf dem Weg nach Weihnachten...

Gemeinsam zählen wir die Tage bis Weihnachten. Jeden Tag zünden wir die Kerzen auf unserem Adventkranz an, öffnen unseren Adventkalender und hören Weihnachtslieder. Besonders viel Spaß macht uns unser jährliches Adventleseprojekt. Die ganze Klasse ist abgedunkelt und wir verbringen unsere Lesezeit mit Taschenlampen und Büchern bewaffnet. 

Wir proben fleißig Lieder für den Nikolaus und könnten schwören, dass wir seine Spuren vor dem Fenster sehen können. :-) 

Wir freuen uns auf diese aufregende Zeit.


Sankt Martin

Schon in den Wochen vor Sankt Martin haben wir fleißig Laternen gekleistert und zusammen mit allen Kindern im Haus viele Lieder, sowie ein Martinsstück einstudiert. Leider dürfen wir auf Grund der momentanen Regelungen auch in diesem Jahr nicht gemeinsam mit der Schule und dem Kindergarten durch unser Dorf ziehen und unsere Lieder vorsingen. Trotzdem können sich unsere Kunstwerke sehen lassen. Unsere gemeinsame Sankt Martins Jause ließen wir uns jedoch alle schmecken. 


Herbstausflug

Am 15. Oktober machten wir gemeinsam mit den Kindergartenkindern einen Ausflug nach Mayrhofen zur Erlebnissennerei Zillertal. Dort durften wir uns im warmen Restaurant unsere Jause schmecken lassen, bevor es für uns zum Rundgang durch die Sennerei ging. Ausgestattet mit Audioguides lauschten wir Alfreds vertrauter Stimme und konnten viel Neues zum Thema Käse und Milch erfahren. Beim Genusslöffeln durften wir viele Köstlichkeiten probieren. Anschließend ging es für uns noch kurz zum Schaubauernhof und auf den Spielplatz.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Erlebnissennerei Zillertal für den Gratiseintritt. Es war ein lehrreicher und unvergesslicher Vormittag für uns alle! 


unsere Waldküche

Wir bedanken uns bei Alfred und Thomas Kröll, die uns auf unserem Waldspielplatz eine unglaublich tolle Waldküche - mit Wasseranschluss - gebaut haben. IHR SEID DER HIT!!! DANKE

 

Wir bitten ALLE, die unsere tolle Waldküche benutzen, sorgfältig mit ihr umzugehen und sie sauber zu hinterlassen, damit wir alle möglichst lange damit spielen können. 


Nachmittagsbetreuung

Seit heuer gibt es bei uns eine Nachmittagsbetreuung mit Mittagstisch. Jeden Tag sind unterschiedlich viele Kinder aus Kindergarten und Schule angemeldet. Tante Verena holt beim Gasthof Karlsteg unser Mittagessen ab, das wir uns dann gemeinsam schmecken lassen. Danach machen die Schüler ihre Hausübung, bevor wir alle gemeinsam viel Zeit zum Spielen haben. 

Auf diesem Weg möchten wir uns einmal beim Team vom Karlsteg bedanken, die uns jeden Tag so leckeres Essen zaubern und uns immer wieder mit so liebevollen Details überraschen!!! 


Wir lernen Buchstaben

Endlich ist es soweit - bereits in der 1. Schulwoche lernen wir unsere ersten beiden Buchstaben (A und L) kennen. Wir üben fleißig an den Buchstabenstationen in unserer Zusatzklasse und bekommen dabei immer wieder Unterstützung von unseren älteren Mitschülern. Bereits am 4. Schultag (!!!) können wir unseren ersten Lesezettel lesen und platzen dabei fast vor Stolz. :-) Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Buchstaben.


Turnen, 16.9.21


FU am Nachmittag

In diesem Schuljahr haben wir unseren Förderunterricht wieder am Nachmittag. Die Lehrerin teilt immer kleinere Gruppen ein und wir kommen dann nach dem Mittagessen wieder in die Schule. Dort machen wir gemeinsam unsere Hausübung und die Lehrerin hat richtig viel Zeit für uns ganz allein. 





Eindrücke aus Zeichnen und Werken



Kontakt

 

Ortsvorstehung Ginzling

Naturparkhaus 239

A-6295 Ginzling

Zillertal / Tirol

 

Tel.: +43 5286 5218

Mobil: +43 664 301 08 03

Fax: +43 5286 5218 4

E-Mail: ortsvorstehung@ginzling.net

Standort